Arbeitskreis Nachhaltigkeit ak:n • Kreativ • Musik • Kultur

In Kooperation mit dem Wirtschaftssenat haben verschiedene Mitglieder der Berlin Music Commission 2019 eine Runde aus Vertreter:innen der Bereichen Wirtschaft, Veranstaltung und Bildung zusammengebracht und daraus einen Arbeitskreis Nachhaltigkeit gebildet, der das Thema langfristig verfolgen wird.

Dieser Arbeitskreis bietet Beratung und Empfehlungen rund um Nachhaltigkeit für alle Musikakteur:innen in Berlin und richtet sich an Akteur:innen der Musikwirtschaft, die bereit sind, die Umsetzung von Nachhaltigkeitspraktiken in ihrem Tagesgeschäft aktiv voranzutreiben. Wir möchten Einblicke und fundierte Informationen über Nachhaltigkeitsaktivitäten in der Musikbranche bieten und gemeinsam an zukunftsfähigen Strukturen arbeiten.

Angesichts der immer dramatischer werdenden Auswirkungen (auch) der Musikindustrie auf den Klimawandel und die Zustände für die Ressourcen sehen wir uns gezwungen, auch große wie kleine Musikveranstaltungen in die Pflicht zu nehmen und zum Umdenken und schlussendlich zum Handeln anzuregen. Wir fordern von den betreffenden Musikveranstaltungen endlich eine weitreichende Umstellung der Produktion auf nachhaltige Maßnahmen, bevor der Klimawandel nicht mehr zu stoppen ist. Musikproduktion und Konsum haben eine Verantwortung für die Folgen unseres Handels. Die ersten Schritte sind bereits getan, doch noch lange nicht genug. In starker Zusammenarbeit mit verschiedenen Akteur:innen der Musikwirtschaft, streben wir unternehmerische Umgestaltung und Neuorientierung an und stehen gerne auch beratend zur Seite.

21 views0 comments